Sonntag, 30. April 2017

Mein Lesemonat April 2017




Hallo meine Lieben! ♥
Ich war diesen Monat wieder sehr fleißig und habe insgesamt 14 Bücher gelesen. Ich habe es diesen Monat schon geschafft die Hälfte meines Jahresziels zu schaffen und ich habe mit "Ewig Dein - Deathline" von Janet Clark 50 Bücher gelesen. Nun sind mehr als 50 aber ich war wirklich stolz auf mich und hab mich echt gefragt woher ich die ganze Zeit genommen habe 😅 Ich habe 5399 Seiten gelesen und pro Tag macht das 180 Seiten. Mein Highlight in diesem Monat war Ewig Dein von Janet Clark und mein Flop war Mein Herz ist eine Insel von Anne Sanders. Mein SuB ist diesen Monat auf 78 geschrumpft, weil ich viele Bücher aussortiert habe. Nächsten Monat möchte ich unbedingt ganz viel von meinem SuB lesen, besonders die Bücher, die da schon seit November liegen. Meine Rezensionen findet ihr alle auf meinem Blog, außer Selection - Der Erwählte und Verliebt in Mr. Daniels, die in ein paar Tagen online kommen.



"Die Blütensammlerin" von Petra Durst-Benning: 
Dieses Buch habe ich als Rezensionsexemplar vom Blanvalet-Verlag bekommen und ich fand es war wirklich ein schöner Abschluss der Reihe. Dieser Teil hat mir am besten gefallen, denn ich mochte die Protagonistin Christine sehr. Ich habe dem Buch 4,5 von 5 Sternen gegeben.





"Splitterleben" von Jenna Strack:
Ich habe mich schon letzten Monat schon wahnsinnig auf dieses Buch gefreut und obwohl ich Rezensionsexemplare hatte, musste ich es zwischendurch anfangen (zum Glück hatte es nicht allzu viele Seiten). Mir hat die Geschichte rund um Mia sehr gefallen und sie war sehr emotinal. Ich kann dieses Buch wirklich empfehlen und ich habe dem Buch 4,5 von 5 Sternen gegeben.




"Ein bisschen mehr als Liebe" von Sarah Saxx:
Dieses wunderschöne Büchlein hat mir die liebe Sarah Saxx als Rezensionsexemplar zugeschickt und ich musste es auch direkt lesen. Mir hat es leider ein wenig an Tiefe bei den Charakteren gefehlt aber trotzdem hat mir das Buch gut gefallen. Ich hab mir direkt die nächsten Bücher der Greenwater Hill Reihe bestellt und ich freue mich sehr darauf sie zu lesen. Ich habe dem Buch 4 von 5 Sternen gegeben.




"Rock my heart" von Jamie Shaw:
Ich habe dieses Buch mit meiner allerliebsten Lina gelesen und ich habe mich sehr auf die Geschichte von Adam und Rowan gefreut. Die Charaktere waren mir alle sehr sympathisch und ich freue mich wahnsinnig auf die weiteren Teile. Die Geschichte von Adam und Rowan war ziemlich süß und die beiden waren ein schönes Paar. Ich habe dem Buch 4,5 von 5 Sternen gegeben.




"This is not a love story" von Holly Bourne:
Am Anfang war es für mich eine normale Liebesgeschichte und dann kamen so Andeutungen und ich dachte "Oh nein wie lächerlich". Ich weiß das klingt hart aber im Endeffekt fand ich das Buch gar nicht schlecht, auch wenn ich dieses ganze Naturkatastrophen-Dings ein wenig bescheuert finde. Die Charaktere fand ich toll und ich fand auch Noah und Penny zusammen süß. Ich hab dem Buch 3,5 von 5 Sternen gegeben.




"Selection" von Kiera Cass:
Ich habe diesen Monat dann auch mal diese gehypte Reihe angefangen und der erste Teil macht wirklich süchtig nach Mehr. Ich bin wirklich gespannt wie diese Geschichte ausgeht und hab mir auch direkt den zweiten Teil gekauft. Trotzdem war es für mich kein 5 Sterne Buch und ich hab dem Buch 4 von 5 Sternen gegeben. Diese Reihe hat definitiv Potenzial und ich freue mich auf die weiteren Bände.




"Rock my body" von Jamie Shaw:
Nachdem ich den ersten Teil diesen Monat gelesen habe, hab ich mich direkt an den zweiten Teil rangesetzt. Mir hat der zweite Teil besser gefallen als der erste Band und ich hab die Geschichte von Dee und Joel geliebt. Vielleicht stehe ich auch einfach auf Drama 😅 Ich werde mir dieses Buch auch bald als Paperback kaufen. Ich habe dem Buch 5 von 5 Sternen gegeben.




"Verrat aus Leidenschaft" von J.D.Robb:
Das war nun mein zweiter Band dieser Reihe und ich habe gemerkt, dass Kriminalromane nicht wirklich mein Fall sind. Trotzdem sind die Geschichten wirklich interessant und ich kann sie wirklich demjenigen empfehlen, der gerne Krimis liest. Ich habe dem Buch 4 von 5 Sternen gegeben und ich denke es wird erstmal mein letztes Buch in diesem Genre sein, da mir einfach die Liebesgeschichte fehlt.




"Mein Herz ist eine Insel" von Anne Sanders:
Dieses Buch hat mir leider nicht wirklich gefallen, da ich die Protagonistin Isla nervig fand und das hat das Lesen für mich sehr schwer gemacht. Das Cover finde ich wunderschön. Ich habe dem Buch 3 von 5 Sternen gegeben und ich hoffe anderen gefällt es besser als mir.




"Ewig Dein - Deathline" von Janet Clark:
Ich glaube ich war noch nie so sehr in ein Buch vertieft und ich konnte das Buch kaum aus der Hand legen. Ich fand dieses Buch wirklich grandios und ich kann den zweiten Teil kaum abwarten. Ich habe so viel bei diesem Buch geweint und danach musste ich mich erstmal beruhigen. Ich habe dem Buch 5 von 5 Sternen gegeben.




"Wait for you" von J.Lynn:
Die Bücher dieser Reihe werden wahnsinnig gehyped und natürlich musste ich auch anfangen diese Reihe zu lesen. Ich hab dieses Buch mit der lieben Janina gelesen und ich hab es auch geliebt wie so viele andere Leute. Cam und Avery sind so ein süßes Paar und ich hab das Buch verschlungen. Ich habe dem Buch 5 von 5 Sternen gegeben.



"Selection - die Elite" von Kiera Cass:
Ich fand diesen Band wirklich gut und nach dem Ende hab ich so sehnsüchtig auf den dritten Band gewartet, welchen ich auch diesen Monat noch gelesen habe. Selection macht einen süchtig. Ich hab dem Buch 5 von 5 Sternen gegeben.



"Verliebt in Mr. Daniels" von Brittany C. Cherry:
Meine Rezension zu diesem Buch ist noch nicht online, kommt aber in den nächsten Tagen. Am Anfang fand ich das Buch nicht wirklich spannend und ich hab ca. 150 Seiten gebraucht, um in das Buch reinzukommen. Am Ende habe ich die letzten 50 Seiten nur weinen muss und ich kann dieses Buch wirklich empfehlen. Das Buch bekommt von mir 5 von 5 Sternen.



"Selection - der Erwählte" von Kiera Cass:
In diesem Band hat mich dieses ständige Hin und Her fast umgebracht und deshalb konnte ich auch nicht aufhören zu lesen. Ich hab das Buch innerhalb zwei Tagen gelesen und hätte es auch locker an einem geschafft. Ich fand das Ende wirklich schön, hätte mir aber irgendwie noch ein bisschen mehr gewünscht. Das Buch bekommt von mir 5 von 5 Sternen und die Rezension kommt bald online.








Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen