Samstag, 20. Mai 2017

Rezension zu "Rock my soul" von Jamie Shaw


Autor: Jamie Shaw
Erscheinungsdatum: 19.06.2017 (ebook am 15.05.2017)
Verlag: blanvalet
Seiten: 448 Seiten
Preis: Paperback 12,99 € / ebook 9,99 €

KLAPPENTEXT

Als Kit Larson Shawn Scarlett das erste Mal Gitarre spielen sieht, ist es um sie geschehen! Doch nach einer verhängnisvollen Party wird Kit klar, dass sie für den hinreißenden Typen mit den grünen Augen nie mehr sein wird als ein One-Night-Stand ...

CHARAKTERE

Ich mochte Kit schon, als sie ihren ersten Auftritt in Rock my body hatte. Mich hat direkt ihr Humor überzeugt und ich hab mich danach wahnsinnig auf ihre Geschichte gefreut. Kit hat eine große Familie und alle ihre Brüder wollen sie beschützen, was sie auch manchmal ziemlich nervig finden kann. Ich fand es immer lustig, wenn ihre Brüder dabei waren und manchmal auch ziemlich süß. Kit ließ sich von nichts abbringen und man hat gemerkt, dass sie eine autonome Person ist. Sie hat sich von niemanden abhängig gemacht und das hat sie anderen auch gezeigt. Man hat gemerkt, dass ein großes Herz hat. Kit bezeichnet sich selbst nicht als "typisches" Mädchen, das über Schühe, Männer und Schminke spricht. Kit ist definitiv anders als Dee und Rowan und das hat mir sehr gut gefallen.
Von Shawn wusste ich bisher am wenigsten aus den vorigen Büchern und ich wusste nicht ganz wie ich ihn einschätzen soll. Ich war wirklich auf seinen Charakter gespannt. Manchmal dachte ich im Buch, dass er wirklich ein Arsch sein kann, aber im Endeffekt habe ich sein Verhalten verstanden. Ich finde, dass man Shawn nicht ganz so gut wie den anderen Charakteren seine Gefühle anmerken kann und das hat es mir erst schwer gemacht zu ihm eine Verbindung aufzubauen. Im Nachhinein kann ich echt sagen, dass Shawn ein Goldschatz ist, mir aber Joel und Adam besser gefallen. Ich fand seine Art und Weise wie er seine Gefühle ausgesprochen hat total süß und da ist man manchmal ins Schwärmen geraten. 

Die anderen Charakteren kamen nicht allzu oft, aber wie auch schon in meinen vorigen Rezensionen gesagt gefallen mir alle Charaktere. Nur diesmal wurde Dee ziemlich unsympathisch dargestellt und dadurch mochte ich sie etwas weniger.


MEINE MEINUNG

Ich habe dieses Buch an einem Stück in fünf Stunden gelesen und ich kann sagen, dass es wirklich leicht zu lesen ist und man die Stunden auch überhaupt nicht merkt. Ich mag den Schreibstil der Autorin und es hat mir Spaß gemacht das Buch zu lesen. Ich fand Kit und Shawn total süß zusammen und für mich waren sie bisher das harmonischste Paar ohne großes Drama. Wer die vorigen Teile dieser Reihe mag, der wird definitiv auch dieses lieben. Am meisten freue ich mich auf den letzten Band der Reihe mit Mike, der mir sehr ans Herz gewachsen ist. Ich bin sehr gespannt wie er seine Liebe findet und am Ende des Buches wurde schon etwas in Bezug darauf angedeutet. Ich kann dieses Buch auf jeden Fall empfehlen und besonders die Reihe, die eindeutig süchtig macht.


BEWERTUNG

✰✰✰✰,5/✰✰✰✰✰

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen